Das Team der Fünf-Tage-Wohngruppe sucht Unterstützung

Für den Bereich der Jugendhilfestation, insbesondere für die Therapeutische Fünf-Tage-Wohngruppe, suchen wir ab 01.04.2020

einen Dipl. Sozialpädagogen oder staatlich anerkannten Erzieher (w/m/d).

 

Die Wohngruppe ist ein einzigartiges Angebot in der Stadt Dresden. Hier sind junge Menschen von Sonntagabends bis Freitagnachmittags untergebracht. Das Wochenende verbringen sie in ihren Familien. Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt in der intensiven Arbeit mit der Familie, um eine Rückführung vorzubereiten und zu begleiten.

Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • sozialpädagogische Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren
  • Vermittlung sozialer Kompetenzen, schulische Förderung und erlebnispädagogische Angebote in einem strukturierten Tagesablauf
  • intensive Zusammenarbeit mit den Eltern, Unterstützung der elterlichen Verantwortung und Stärkung der Erziehungskompetenzen
  • Gestaltung des Hilfeprozesses in Zusammenarbeit mit Jugendämtern, Schulen, Ärzten, Therapeuten
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten zur Grundversorgung der Kinder und Jugendlichen
  • Dokumentation, konzeptionelles Arbeiten

Wir erwarten:

  • Bereitschaft und Freude an der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien
  • gute Kenntnisse der Sozialgesetzgebung, insbesondere SGB VIII
  • couragiertes, teamorientiertes Arbeiten
  • kreativer und selbständiger Arbeitsstil
  • methodisch fundiertes Handeln
  • Belastbarkeit und Flexibilität sowie die Motivation zur Arbeit im Schichtdienst (inkl. Wochenende/Feiertage)
  • eine respektvolle und empathische Haltung gegenüber unseren Betreuten
  • Grundkenntnisse in MS Office

Eine heilpädagogische Zusatzausbildung und ein gültiger Führerschein sind von Vorteil.

Wir bieten:

  • einen Stellenumfang von 30 bis 38 Stunden/Woche (wöchentliche Arbeitszeit des Trägers 38 Stunden) in einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeitsgebiet
  • eine angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD
  • die Mitarbeit in einem erfahrenen und motivierten Team
  • vielseitige Aufgaben, die eigenverantwortlich umgesetzt werden
  • gezielte Einarbeitung und Begleitung durch Fachkräfte
  • regelmäßige Teamberatungen, Supervision und Fortbildungen

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte bis 15.03.2020, per Mail an die Geschäftsführerin, Katrin Thiele. Die Unterlagen sind bitte in einem Dokument beizufügen.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne die Leiterin der Jugendhilfestation, Frau Perlbach, Tel: 0351 312 300.

Menü