2021 – beginnt besonders!

Das letzte Jahr hat uns allen viel Flexibilität und Einschränkungen abverlangt und auch das neue Jahr beginnt besonders.

Der Verein ist aber bestrebt, die tägliche Arbeit in den Angeboten und mit den unterschiedlichen Zielgruppen so normal wie möglich fortzusetzen. Die Beratungsdienste sind weiterhin erreichbar und Essen auf Rädern werden in höherer Stückzahl ausgefahren. In der Jugendhilfestation braucht es viele Helfer*innen, um Schulaufgaben zu erledigen. Die Werkstätten arbeiten wieder im Schichtdienst, um sinnvolle Beschäftigung anzubieten.

Dafür bedanken wir uns – bei allen Betreuten, allen Mitarbeiter*innen sowie Kooperationspartner*innen und Förder*innen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und blicken zuversichtlich ins Jahr 2021.

Ein detaillierter Rückblick auf das vergangene Jahr erscheint im Februar mit unserem Jahresbericht.

Bleiben Sie neugierig.

Menü